Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • ExLibris Dev

    Export von Datensätzen

    Translatable
    Alma ermöglicht Ihnen den Export (das Publishing) von Datensätzen mithilfe unterschiedlicher Methoden. Die meisten dieser Methoden erfolgen durch die Konfiguration von Publishing-Profilen.
    Um Datensätze mit spezifischen Prozesstypen vom Publishing unter Verwendung dieser Methoden auszunehmen, siehe Ausnahmen von Ressourcen mit spezifischen Prozesstypen vomPublishing.

    Konfiguration des Publishing-Profils

    Um Publishing-Profile zu konfigurieren, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Katalog-Administrator
    • Allgemeiner Systemadministrator
    Alma lässt Sie Publishing-Profile für RSS-Feeds, Primo, Primo Central, Google Scholar, OCLC, COPAC, Libraries Australia und PubMed konfigurieren.
    Sie konfigurieren Publishing-Profile auf der Seite Publishing-Profile (Ressourcen-Verwaltung > Ressourcen-Konfiguration > Konfigurationsmenü > Datensatz-Export > Publishing-Profile).
    Seite Publishing-Profile
    Für weitere Informationen zur Konfiguration von RSS-Feeds siehe Konfiguration von RSS.
    Für Informationen zur Konfiguration der anderen Typen der Publishing-Profile siehe Ressourcen-Verwaltung.

    Konfiguration von RSS

    Um einen RSS-Feed einzurichten, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Allgemeiner Systemadministrator
    • Bestands-Administrator
    • Katalog-Administrator
    Ein RSS-Feed (Rich Site Summary) schickt Datensätze an die Discovery Interface (Primo) und kennzeichnet dabei neue Exemplare, die gepublisht oder dem Bestand hinzugefügt wurden. Sie können diese Funktion zur Erstellung einer neuen Buchliste nutzen.
    Die Bibliotheks-Exemplare, die in den RSS-Feed aufgenommen werden, werden durch die Konfigurations-Einstellungen und relative Zeiträume im Publishing-Profil RSS festgelegt.
    Internet Explorer unterstützt RSS vollständig. Firefox bietet eine gewisse Unterstützung und Chrome unterstützt RSS gar nicht. Um RSS mit einem anderen Browser als Internet Explorer zu verwenden, wenden Sie sich an den Support für den Browser, um ein Add-on oder eine Problemumgehung zu finden.
    Siehe Konfiguration von RSS-Feeds für neue Buchlisten für eine Session “Fragen an den Experten” zu dieser Funktion (40 min).

    Arbeitsablauf: Neuer RSS-Feed

    Die Erstellung eines neuen RSS-Feeds umfasst die folgenden Schritte:
    1. Erstellen eines physischen Exemplar-Sets (siehe Speichern von Suchanfragen)

      Verwenden Sie diesen Schritt, um das Set an Datensätzen zu kennzeichnen, in denen Sie erwarten, Ihre Liste neuer Bücher zu lokalisieren. Sie benötigen diesen Seenamen für die Konfiguration des RSS-Publishing-Profils.
    2. Erstellen der RSS-Discovery-URL (siehe Erstellen der RSS-Discovery-URL)
    3. Nachdem Sie alle Teile identifiziert und den RSS-Discovery-URL erstellt haben, den Sie für den Prozess Ihrer neuen Buchliste verwenden müssen, geben Sie die URL im Parameter rss_discovery_url in der Zuordnungstabelle Kundenparameter ein (Administration > Allgemeine Konfiguration > Konfigurationsmenü > Allgemein > Andere Einstellungen).
    4. Erstellen eines RSS-Publishing-Profils (siehe Konfiguration eines RSS-Publishing-Profils)
    5. Erstellen einer RSS-Feed-URL (siehe Erstellen der RSS-Feed-URL)
    6. Optional bestätigen Sie, dass neue Bücher in Ihrer Datenbank hinzugefügt/erhalten wurden (in dem Set, das Sie zuvor oben gespeichert haben).
    7. Bestätigen Sie, dass das Publishing-Profil RSS die Bearbeitung erfolgreich abgeschlossen hat, auf der Seite Prozesse überwachen (siehe Abgeschlossene Prozesse anzeigen).
    8. Verwenden Sie die RSS-Feed-URL, um die neue Buchliste anzusehen, indem Sie die URL in einem Browser eingeben und die Ergebnisse in Primo ansehen. Siehe Der RSS-Feed-Prozess.

    Konfiguration eines RSS-Publishing-Profils

    Um RSS durchzuführen:
    1. Ein Publishing-Profil konfigurieren, das eine Definition von "neu" enthält, die zwischen vor 90 Tagen und vor 2 Tagen liegt (siehe die Einstellungen Höchstzahl vergangener Tage und Mindestzahl vergangener Tage, die im Vorgang unten zur Definition von "neu" beschreiben werden)
    2. Ein physisches Exemplar-Set erstellen und/oder auswählen, das im RSS-Publishing-Profil verwendet werden soll
    3. Einen neuen Kunden-Parameter definieren, rss_discovery_url (Administration > Allgemeine Konfiguration > Konfigurations-Menü > Allgemeine Konfiguration > Andere Einstellungen), der eine Verknüpfung zu Primo auf der Institutions-Ebene erstellt. Siehe Erstellen der RSS-Discovery-URL.
    Der RSS-Feed kann dann ausgeführt werden (sieheDer RSS-Feed-Prozess).
    Almas RSS-Feed gilt nur für physische Exemplare.
    Um den RSS-Feed zu konfigurieren:
    1. Auf der Seite Ressourcen-Verwaltung - Konfiguration (Ressourcen-Verwaltung > Ressourcen-Konfiguration > Konfigurationsmenü) klicken Sie auf Publishing-Profile im Abschnitt Datensatz-Export. Die Seite Publishing-Profile wird geöffnet und listet alle Publishing-Profile auf.
    2. Klicken Sie auf den Button Neues Profil und wählen Sie die Option RSS. Die Seite Publishing-Profil-Details wird geöffnet, mit einem leeren RSS-Profil.
      Publishing-Profil-Details für RSS
    3. Konfigurieren Sie das RSS-Publishing-Profil, indem Sie die Tabelle unten verwenden.
      RSS-Publishing-Profil
      Feld Beschreibung
      Profildetails
      Profilname Der einmalige Name dieses RSS-Publishing-Profils. Wird verwendet, um das Profil auf der Seite Liste der Publishing-Profile zu identifizieren.
      Profilbeschreibung Weitere Information über das Profil, das auf der Seite Publishing-Profile erscheint.
      Status
      • Aktiv (gelbes Häkchen), bedeutet, dass es verwendet wird oder verwendet werden kann, oder
      • Inaktiv (durchsichtiges Häkchen), bedeutet, dass es derzeit nicht verwendet werden kann.
      Planung Wenn Sie dieses Publishing-Profil ausführen wollen.
      E-Mail-Benachrichtigungen Welche Benutzer und E-Mail-Adressen E-Mail-Benachrichtigungen erhalten, wenn ein RSS-Prozess abgeschlossen ist. Klicken Sie, um die Seite E-Mail-Benachrichtigungen für geplante Prozesse zu öffnen. Wählen Sie, ob die Benachrichtigungen für erfolgreiche Prozesse und/oder Prozesse, die Fehler enthalten, gesendet werden sollen.
      RSS-Feed-Parameter
      RSS-Feed-Name Der Name, der verwendet wurde, um den Link zum Feed zu erstellen. Verwenden Sie im Namen keine Leerzeichen.
      RSS-Feed-Titel Der Name des Profils in der Publishing-Profil-Liste.

      Dies erscheint auch in den RSS-Feed-Ergebnissen.
      RSS-Feed-Beschreibung Eine Beschreibung des Profils, das in der Publishing-Profil-Liste erscheint.

      Dies erscheint auch in den RSS-Feed-Ergebnissen.
      Standortnamen anzeigen Ob der vollständige Standortname in der Ausgabe angegeben werden soll oder nur der Standortcode.
      Sprache Eine Dropdown-Liste der Sprach-Codetabelle. Der Standard ist leer. Sobald ein Wert ausgewählt ist, wird er für die weiteren Verwendungen des Profils zum Standard.
      Population auswählen
      Setname Das Set der physischen Exemplare, für welche die RSS-Aktion angewendet wird. Klicken Sie auf den Pfeil, um eine Liste der physischen Exemplar-Sets zu öffnen, um diese zu durchsuchen, und wählen Sie dann eines aus.
      Höchstzahl vergangener Tage Die Höchstzahl vergangener Tage, um nach neuen Exemplaren für den Feed zu suchen. "Neu" wird durch das Eingangsdatum des Exemplars bestimmt, das auf der Seite Editor für physische Exemplare gekennzeichnet wird.

      Die Standardzahl an Tagen ist 60. Diese Zahl darf 90 nicht übersteigen.
      Mindestzahl vergangener Tage Die Mindestzahl vergangener Tage, um nach neuen Exemplaren zu suchen. Der Standard ist 2 und zwei Tage ist das Minimum, um die Synchronisation mit Primo sicherzustellen. Diese Zahl darf die Höchstzahl vergangener Tage nicht übersteigen.
    4. Klicken Sie auf Speichern. Die Seite Publishing-Profil-Liste wird geöffnet, mit dem aufgeführten Publishing-Profil des neuen RSS-Feeds.

    Erstellen des RSS-Discovery-URL

    Der RSS-Discovery-URL hat mehrere Bestandteile. Verwenden Sie die folgende Vorlage zur Definition Ihrer RSS-Discovery-URL:

    http://<primo domain>/primo_library/libweb/action/dlSearch.do?institution=<institution>&vid=<view>&tab=<tab code>&indx=1&bulkSize=10&query=any,contains,<value>
    Ein Beispiel einer funktionsfähigen RSS-Discovery-URL kann folgendermaßen aussehen:

    http://demo.primo.exlibrisgroup.com:...primo_library/libweb/action/dlSearch.do?institution=EXLDEV1_INST&vid=Alma&tab=default_tab&search_scope=Alma&indx=1&bulkSize=10&query=any,contains,primo_alma@@ALMA_IND@@
    Diese Vorlage kann auch in die folgenden Bestandteile aufgeteilt werden, von welchen Sie einige lokalisieren müssen, sowie andere Teile, die zur Verfügung gestellt werden:
    Primo-Registerkarten-Code
    Bereichsname (Primo-Backoffice)
    • Primo-Domain

      http://demo.primo.exlibrisgroup.com:1/primo_library/libweb/action/dlSearch.do?institution=EXLDEV1_INST&vid=Alma&tab=default_tab&search_scope=Alma&indx=1&bulkSize=10&query=any,contains,primo_alma@@ALMA_IND@@

      Dies kann aus der Primo-URL entnommen werden.
    • Zur Verfügung gestellte RSS-Discovery-URL (1)

      http://demo.primo.exlibrisgroup.com:1701/primo_library/libweb/action/dlSearch.do?institution=EXLDEV1_INST&vid=Alma&tab=default_tab&search_scope=Alma&indx=1&bulkSize=10&query=any,contains,primo_alma@@ALMA_IND@@
    • Institutionscode

      http://demo.primo.exlibrisgroup.com:...on/dlSearch.do?institution=EXLDEV1_INST&vid=Alma&tab=default_tab&search_scope=Alma&indx=1&bulkSize=10&query=any,contains,primo_alma@@ALMA_IND@@

      Dies ist der Primo-Institutionscode, nicht der Alma-Institutionscode. Dieser kann im Primo-Backoffice lokalisiert werden, indem Sie die Primo-Institution eingeben (Primo-Startseite > Andauernde Konfigurations-Assistenten > Institutions-Assistent). Für weitere Informationen siehe den Primo Backoffice-Leitfaden.
    • vid (Ansicht-ID)

      http://demo.primo.exlibrisgroup.com:...n=EXLDEV1_INST&vid=
      Alma
      &tab=default_tab&search_scope=Alma&indx=1&bulkSize=10&query=any,contains,primo_alma@@ALMA_IND@@


      Verwenden Sie den vid-Wert, den Sie in der Primo-URL finden.
    • Registerkarte Ansicht

      http://demo.primo.exlibrisgroup.com:..._INST&vid=Alma&tab=default_tab&search_scope=Alma&indx=1&bulkSize=
      10&query=any,contains,primo_alma@@ALMA_IND@@


      Dies ist der Registerkarten-Codename (Groß- und Kleinschreibung sind zu beachten) für die gewünschte Ansicht im Primo-Backoffice unter Primo-Startseite > Andauernder Konfigurationsassistent > Ansichten-Assistent, wie unten gezeigt. Für weitere Informationen siehe Primo-Leitfaden Backoffice.
    • Bereichsname innerhalb der ausgewählten Registerkarte

      http://demo.primo.exlibrisgroup.com:...ab=default_tab&search_scope=Alma&indx=10&query=any,enthält,primo_alma@@ALMA_IND@@

      Sie identifizieren den Bereichsnamen, der verwendet werden soll, im Primo-Backoffice für die Ansichts-Registerkarte, die Sie im vorigen Bestandteil identifiziert haben. Für weitere Informationen siehe Primo-Leitfaden Backoffice.
    • RSS-Discovery-URL - zur Verfügung gestellte Zeichenfolge (2)

      http://demo.primo.exlibrisgroup.com:...rch_scope=Alma&indx=1&bulkSize=10&query=any,contains,primo_alma@@ALMA_IND@@
    • Quellen-ID

      http://demo.primo.exlibrisgroup.com:...y=any,contains,primo_alma@@ALMA_IND@@

      Quellen-ID können Sie im Primo-Backoffice unter Datenquellenkonfiguration finden (Primo Startseite > Andauernde Konfigurationsassistenten > Leitungs-Konfigurationsassistent >Datenquellen-Konfiguration) oder über die Ansicht von <sourceid> Die in einem Primo-PNX-Datensatz. Für weitere Informationen siehe Primo-Leitfaden Backoffice.
      Primo-Quellen-ID
      Primo-Quellen-ID aus einem PNX-Datensatz
    • RSS-Discovery-URL - zur Verfügung gestellte Zeichenfolge (3)

      http://demo.primo.exlibrisgroup.com:...ins,primo_alma@@ALMA_IND@@
      Sobald Sie Ihren RSS-Discovery-URL definiert haben, können Sie ihn in den Parameter rss_discovery_url eingeben, der sich auf der Seite Zuordnungstabelle unter Andere Einstellungen befindet (Administration > Allgemeine Konfiguration > Konfigurations-Menü > Abschnitt Allgemeine Konfiguration).

    Erstellen des RSS-Feed-URL

    Der RSS-Feed-URL wird verwendet, um die Datensätze im RSS-Feed abzurufen. Nach jeder Ausführung des RSS-Publishing-Prozesses bezieht der RSS-Feed Datensätze in die Ergebnisse ein, mit Exemplaren, die ein Eingangsdatum haben, das den Kriterien der Mindestzahl/Höchstzahl vergangener Tage entspricht, die Sie im RSS-Publishing-Profil eingestellt haben. Diese Datensätze bilden die Liste der neuen Bücher für Ihre neue Bücherliste. Benutzer können sich für den RSS-Feed anmelden oder ein Link zum RSS-Feed-URL kann in Primo oder auf einer anderen Bibliotheks-Webseite platziert werden.
    Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel einer RSS-Feed-URL:

    http://<Alma domain>/rep/getFile?institution_code=EXLDEV1_INST&file=library_science_RSS_name&type=RSS
    Der RSS-Feed-URL wird aus den folgenden Bestandteilen gebildet (unter Verwendung des Beispiels oben):
    • Alma-URL (siehe Ihre Alma Domainnamen)

      <Alma domain
    • Zur Verfügung gestellte RSS-Feed-URL-Zeichenfolge (1)

      /rep/getFile?institution_code=
    • Alma-Institutionscode

      EXLDEV1_INST
    • Zur Verfügung gestellte RSS-Feed-URL-Zeichenfolge (2)

      &file=
    • RSS-Feed-Name wie im RSS-Publishing-Profil

      library_science_RSS_name definiert
      RSS-Feed-Name aus dem RSS-Publishing-Profil
    • Zur Verfügung gestellte RSS-Feed-URL-Zeichenfolge (3)

      &type=RSS

    Der RSS-Feed-Prozess

    Nachdem Sie das RSS-Feed-Publishing-Profil vervollständigt haben, wird der RSS-Feed-Prozess gemäß der Erscheinungsweise ausgeführt, die Sie im Profil definiert haben.
    Um den Fortschritt des Prozesses anzuzeigen, suchen Sie ihn, indem Sie mit dem Publishing-Filter auf der Seite Prozesse überwachen suchen (siehe Laufende Prozesse anzeigen und Abgeschlossene Prozesse anzeigen) oder wählen Sie für das RRS-Profil auf der Seite Publishing-Profile Aktionen > Historie. Für abgeschlossene Prozesse wählen Sie Aktionen > Bericht, um die Seite Prozessbericht zu öffnen.
    Zusätzlich zu den Dateien, die als Ergebnis der Ausführung des RSS-Feeds erstellt wurden, erstellt Alma einen Übersichts-Link (der auf der Seite Prozessbericht angezeigt wird) für jeden RSS-Prozess, im folgenden Format:
    http://<Alma domain>/Rep/getFile?institution_code=[Alma Institution Code]&file=[RSS-Feed-Name]&type=RSS
    Dies ist dasselbe URL-Format, wie unter Erstellen der RSS-Feed-URL auf Seite 801 beschrieben. Um die Ergebnisse des RSS-Feed-Publishing-Profils anzuzeigen, das heißt, die neue Buchliste, klicken Sie auf den Link, der auf der Seite Prozessbericht angeboten wird; oder Sie können die RSS-Feed-URL, die Sie im Abschnitt Erstellen der RSS-Feed-URL auf erstellt haben, in einen Browser kopieren/einfügen.
    In einem Browser eingegebener RSS-Feed-URL
    Beide Methoden öffnen eine ähnliche Seite, im Format der Abbildung unten, die eine Liste der Exemplare enthält, welche dem Datumsbereich entsprechen, den Sie im Publishing-Profil eingegeben haben. Dies ist Ihre Liste neuer Bücher.
    RSS-Feed-Ergebnisse/Liste neuer Bücher
    Wenn Sie auf den Link für einen der Datensätze in der RSS-Feed-Ergebnisliste (die Neue Buchliste) klicken, wird das Exemplar in Ihrem Discovery Tool/in Primo geöffnet, wie Sie in der Abbildung unten sehen können.
    Neues Exemplar - angezeigt in Primo