Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • ExLibris Dev

    Bestellungen an Einrichtungen der externen Lagerung

    Translatable
    Zur Konfiguration eines Externe Lagerung - Integrationsart-Profils müssen Sie über die folgende Rolle verfügen:
    • Allgemeiner Systemadministrator
    Zur Zuweisung eines Externe Lagerung-Profils zu einer Einrichtung der externen Lagerung, oder zur Aktualisierung der Standorte, die die Einrichtung der externen Lagerung verwenden, müssen Sie über die folgende Rolle verfügen:
    • Benutzungs-Administrator
    Wenn Alma eine Ressource Bestellung; Vormerkung für ein Exemplar platziert, welches zu einem externen Lagerungsstandort gehört, exportiert ein automatischer Prozess die vorgemerkte Information an einen definierten FTP-Standort. Das externe Lagerungssystem erhält dann die Datei und verarbeitet diese. Um Einrichtungen der externen Lagerung zu konfigurieren, siehe Konfiguration von Einrichtungen der externen Lagerung.
    Die Dateien am FTP-Speicherort entsprechen den Regeln, die in der Datei external_sys_remote_storage_export_requests.xsd definiert sind (für Details siehe https://developers.exlibrisgroup.com/alma/apis/xsd/external_sys_remote_storage_export_requests.xsd).
    Zur Konfigurieren des Exports von Vormerkungen an ein externes Lagerungssystem führen Sie die folgenden Aktionen durch:
    1. 1 Konfigurieren Sie eine S/FTP-Verbindung, die von Alma und dem externen Lagerungssystem verwendet wird (siehe Konfiguration von S/FTP-Definitionen).
    2. Konfigurieren Sie Externe Lagerung - Integrationsart eines Integrationsprofils (siehe nachfolgend).
    3. Assoziieren Sie das externe Lagerungsprofil mit einer Einrichtung der externen Lagerung (siehe nachfolgend).
    4. Ändern Sie die physisch Standorte, die diese Einrichtungen der externen Lagerung verwenden (siehe nachfolgend).
    Für Details zu Integrationstypen der externen Lagerung, die von Alma unterstützt werden, siehe die folgenden Abschnitte:
    Zur Konfiguration von Externe Lagerung - Integrationsart eines Integrationsprofils:
    1. Auf der Integrationsprofilseite (Administration > Allgemeine Konfiguration > Konfigurationsmenü > Externe Systeme > Integrationsprofile), Klicken Sie auf Integrationsprofil hinzufügen. Die erste Seite des Integrationsprofil-Assistenten öffnet sich.
    2. Führen Sie die folgenden Aktionen auf dieser Seite durch:
      1. Geben Sie einen Code and und Namen für das Profil ein, welches Sie definieren.
      2. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Integrationstyp Externe Lagerung aus.
      3. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste S/FTP-Verbindungstyp den Namen der FTP-Verbindung aus, die Sie zuvor definiert haben.
      4. Optional können Sie eine Beschreibung der Integration eingeben, die Sie konfigurieren.
        Externe Lagerung Integrationsprofil Definition – Seite 1
    3. Klicken Sie auf Weiter. die zweite Seite des Assistenten wird geöffnet.
      Externe Lagerung Integrationsprofil Definition – Seite 2
    4. Im Abschnitt Export-Vormerkungen:
      1. Wählen Sie aus, ob da Profil aktiv sein soll. Beachten Sie, dass nur aktive Profile ausgeführt werden können.
      2. Aus der Dropdown-Liste Plug-In wählen Sie das out-of-the-box-Plug-In, welches verwendet werden soll.
      3. Im Feld für Exportdatei-Pfad geben Sie ein Unterverzeichnis des Pfades ein, das Sie bei der Erstellung der S/FTP-Verbindung spezifiziert haben. Beispiel: Wenn Sie Alma im Feld Unterverzeichnis während der S/FTP-Verbindung-Konfiguration spezifiziert haben und externe Lagerung in das Feld Exportdatei-Pfad eingeben, werden die Rechnungen in das Verzeichnis Alma/externe Lagerung exportiert.
      4. Unter Bestell-Typen, die zur Terminplanung exportiert werden wählen Sie Ja für die Bestellung-; Vormerkung-Typen, die Sie mit Häufigkeit Integrationsprofil-Exportprozesse exportieren möchten.
        Im Feld Häufigkeit festlegen wählen Sie die Häufigkeit, mit der Exportprozesse ausgeführt werden sollen.
      5. Unter Bestell-Typen, die für den Ausführungsprozess exportiert werden wählen Sie Ja für die Bestellung-; Vormerkung-Typen, die Sie mit manuell ausgeführten Integrationsprofil-Exportprozesse exportieren möchten.
    5. Klicken Sie auf Speichern. Das von Ihnen konfigurierte Profil erscheint in der Integrationsprofil-Liste.

      Bei der Ausführung von planmäßigen/manuellen Prozessen wird ein Strichcode pro Bestellung; Vormerkung gesendet und in XML werden die folgenden neuen Felder angezeigt:
      • Versandadresse des Ziel-Abholorts oder Bestellungspartner, wenn die Bestellung; Vormerkung eine Fernleihe Bestellung; Vormerkung ist.
      • MMS-ID
      • Exemplar-ID
      • Bibliothek-Code für den Ziel-Abholort
      Das vom System automatisch ausgewähltenExemplar wird dann als Nicht verfügbar, mit Prozesstyp = bestellt; vorgemerkt markiert.
    Wenn Sie ein Dematic ASRS Integrationsprofil der externen Lagerung für ein Dematic ASRS System konfigurieren, müssen Sie den Update-Prozess für den Bestand der externen Lagerung ausführen (siehe auch https://developers.exlibrisgroup.com/alma/apis/xsd/external_sys_remote_storage_export_requests.xsd).
    Zur Assoziierung eines externen Lagerungsprofils mit einer Einrichtung der externen Lagerung:
    Zur Aktualisierung der physischn Standorte, die diese Einrichtungen der externen Lagerung verwenden:
    Zur manuellen Ausführung und Überwachung des Exportprozesses für externe Lagerung:
    Wählen Sie auf der Seite Liste der Integrationsprofile Aktionen > Bearbeiten für das von Ihnen definierte externe Lagerunsprofile, klicken Sie auf die Registerkarte Aktionen, versichern Sie sich, dass der Radiobutton Aktiv im Abschnitt Bestellungen exportieren markiert ist und klicken Sie dann auf den Button Ausführen.
    Ausführen des Exportprozesses für die externe Lagerung
    Der Prozess wird ausgeführt, sobald das System ihn unterbringen kann. Wenn in Alma die E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert sind erhalten Sie eine Benachrichtigung über E-Mail.
    Sie können den Status des Prozesses, die Anzahl der verarbeiteten Dateien und andere Daten durch Auswahl von Aktionen > Prozess Historie für das geeignete externe Lagerungsprofil auf der Seite Liste der Integrationsprofile ansehen. Die folgende Abbildung zeigt beispielsweise, dass ein Prozess erfolgreich abgeschlossen und dabei eine Datei verarbeitet wurde.
    Export Prozess-Historie
    Der Status Erfolgreich abgeschlossen bedeutet nicht, dass Bestellungen erfolgreich exportiert wurden. Dies bedeutet vielmehr, dass der Prozess ohne Fehler abgeschlossen wurde.
    Sie können das Menü Aktionen auf dieser Seite verwenden, um Zugriff auf einen detaillierteren Prozessbericht, einschließlich Statistiken für die Anzahl der Bestellungen und Bestellungsaufzeichnungen erhalten, die mit Ausnahmen verarbeitet wurden, (Aktionen > Ansicht), Vorgänge, die während der Verarbeitung des Prozesses aufgetreten sind (Aktionen > Vorgänge), und einen Fehlerbericht (Aktionen > Fehlermeldung) anzusehen.
    --> //doorbell.io feedback widged