Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • ExLibris Dev

    Verwalten von Lizenzen und Ergänzungen

    Translatable
    Um Lizenzen und Ergänzungen anzusehen, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Lizenz-Manager
    • Auswähler
    • Einkaufs-Mitarbeiter
    • Einkaufs-Manager
    Um Lizenzen und Ergänzungen zu verwalten, müssen Sie die folgende Rolle innehaben:
    • Lizenz-Manager
    Viele elektronische Ressource erfordern Lizenzen von den Lieferanten, die sie zur Verfügung stellen. Alma ermöglicht Ihnen, Lizenzinformationen für Rückverfolgungs- und Informationszwecke einzugeben.
    Sie können Lizenzinformationen und Ergänzungen eingeben. Sie können eine Lizenz mit einer aktivierten elektronischen Ressource Ihres lokalen Bestandes verbinden; entweder auf der Seite Bestandssuche (siehe Verwenden der Bestandssuche) oder auf der Seite Bestellposten-Übersicht des Arbeitsablaufs für den Kaufvorgang (siehe die Schritte 8 bis 18 in Manuelles Erstellen eines Bestellpostens).
    • Almas Funktionen ändern sich nicht basierend auf den Lizenzinformationen; die Ausnahme dazu bildet die Bestellung von in der Netzwerkzone verwalteten elektronischen Ressourcen in einem Kooperationsnetzwerk; siehe Hinzufügen einer Verhandlungslizenz in einem Konsortium. Alma does NOTIZ - ZUGRIFFSBESCHRÄNKUNGEN to resources if a license is (Nicht vorhanden) or if it expires.
    • Alma unterstützt für die Verwaltung von Lizenzen DLF-ERMI und ONIX-PL. Für Details zu den Einstellungen von ONIX-PL-Lizenzen, siehe ONIX-PL-formatierte Lizenzen hinzufügen
    Sie verwalten Lizenzen auf der Seite Lizenzen und Ergänzungen (Erwerbungen > Erwerbungs-Infrastruktur > Lizenzen).
    Seite Lizenzen und Ergänzungen
    Wenn Sie Alle in der Dropdown-Liste Status auswählen, zeigt Alma nur Lizenzen mit dem Status Aktiv und Entwurf an. Um Gelöschte Lizenzen anzuzeigen, wählen Sie Gelöscht in der Dropdown-Liste aus.

    Hinzufügen einer Lizenz

    Wenn Sie Lizenzen in einem Kooperationsnetzwerk verwenden, das eine Netzwerkzone implementiert, siehe Hinzufügen einer Verhandlungslizenz in einem Konsortium.
    Um eine Lizenz hinzuzufügen:
    1. Auf der Seite Lizenzen und Ergänzungen (Erwerbungen>Erwerbungs-Infrastruktur>Lizenzen) klicken Sie auf Neue Lizenz.
      Die Seite Lizenzerstellungs-Prozess auswählen erscheint. Dies ist die erste Seite des Lizenzerstellungs-Assistenten.
      Lizenzerstellungs-Prozess auswählen
    2. Wählen Sie Manuell und klicken Sie auf Weiter.
      Für Informationen zum Hinzufügen einer Lizenz von einer ONIX-PL-Datei siehe Hinzufügen von ONIX-PL-formatierten Lizenzen
    3. Die Registerkarte Übersicht der Seite Lizenzdetails erscheint.
      Registerkarte Übersicht - Seite Lizenzdetails
      Wenn Sie eine Lizenz erstmalig erstellen, ist die Registerkarte Bestand nur ausgefüllt, wenn Sie die Lizenz mit einer aktivierten elektronischen Ressource in Ihrem lokalen Bestand verbinden (siehe Verwaltung elektronischer Sammlungen).
    4. Geben Sie den Namen der Lizenz und den Lizenzcode ein und wählen Sie den Anfangstermin der Lizenz aus.
    5. Verwenden Sie die folgende Tabelle, um die folgenden optionalen Felder zu konfigurieren:
      Lizenzdetails (Zusätzliche Felder)
      Feld Beschreibung
      Lizenzstatus Der Status der Lizenz in der Dropdown-Liste. Die Standardwerte sind:
      • Aktiv – Die Lizenz ist aktiviert und in Verwendung
      • Gelöscht – Markiert die Lizenz als gelöscht. Gelöschte Lizenzen können reaktiviert werden, durch Auswahl von Aktionen > Bearbeiten und Ändern des Lizenzstatus-Wertes. Dies ist nur relevant, wenn eine bestehende Lizenz geändert werden soll.
      • Entwurf – Die Lizenz ist erstellt, aber nicht in Verwendung
      • Abgelaufen
      • Emeritiert
      Lizenzgeber Ein Lieferant, der mit der Lizenz verbunden wird.
      Eine Lizenz kann mit einem einzelnen Lieferanten verbunden werden.
      Unterzeichnet von Der Name des primären Genehmigers der Lizenz.
      Unterzeichnet am Das Datum, an dem die Lizenz vom primären Unterzeichner genehmigt wurde.
      Zweite Partei: Unterzeichnet von Der Name des sekundären Genehmigers der Lizenz.
      Zweite Partei: Unterzeichnet von Das Datum, an dem die Lizenz vom sekundären Unterzeichner genehmigt wurde.
      Startdatum Das Startdatum.
      Enddatum Das Enddatum.
      Lizenzstandort Der physische Standort der Lizenz.
      Die Werte werden von einem Erwerbungs-Administrator in der Codetabelle Lizenz-Speicherort definiert (siehe Konfiguration von Lizenz-Speicherorten).
      Lizenz-Prüfstatus Der Status der Lizenz-Prüfung. Mögliche Werte sind:
      • Akzeptiert – Die Lizenz hat die Prüfung überstanden und ist zur Verwendung verfügbar
      • Zur Prüfung – Die Lizenz wird von der Bibliothek/Institution überprüft
      • Noch ausstehend – Eine Lizenz, für welche die Prüfung noch nicht begonnen hat
      • Abgelehnt – Eine Lizenz, die als unannehmbar festgelegt wurde. Die Lizenz ist nicht zur Verwendung verfügbar, aber ein Datensatz von ihr bleibt im System.
      Bei Bedarf können Sie auch zusätzliche Lizenz-Prüfstatus konfigurieren. Für weitere Informationen siehe Konfiguration von Lizenz-Prüfstatus.
      Diese Werte dienen nur Informationszwecken.
      Lizenz-URI Spezifizieren Sie den URI, wo die Lizenz gespeichert wird.
      Lizenzierender Agent Eine Organisation (wie ein Abo-Vermittler) oder eine Einzelperson, die für eine oder mehrere Parteien einen Lizenzvorgang vereinfacht.
      Mögliche Funktionen des Agenten beinhalten, als ein verhandelnder Mittelsmann zu handeln (mit oder ohne eine Service-Gebühr, ein Lieferant, der Zahlung für das Produkt akzeptiert, oder ein für eine bestimmte Vereinbarung benannter Lizenznehmer.
    6. In der Registerkarte Lizenzbedingungen konfigurieren Sie die Bedingungen der Lizenz, wie etwa ihre Nutzungsbedingungen, Beschränkungen und unbeschränkten Rechte. Für Informationen zu diesen Begriffen siehe Liste der Lizenzbedingungsarten.
      Die Abschnitte und Felder in dieser Registerkarte stellen ein Unterset des vollständigen Sets dar. Sie werden von einem Erwerbungs-Administrator konfiguriert (sieheKonfiguration der Abfolge der Abschnitte und Verwalten von Lizenzbedingungen).
      Registerkarte Lizenzbedingungen - Seite Lizenzbedingungen-Details
    7. Klicken Sie auf Speichern, um die eingegebenen Informationen zu speichern und zur Seite Lizenzen und Ergänzungen zurückzukehren.

    Hinzufügen einer Ergänzung zu einer Lizenz

    Sie können Ergänzungen zu bestehenden Lizenzen erstellen, womit Sie die Eigenschaften der Basis-Lizenz ändern können. Zu einer Lizenz hinzugefügte Ergänzungen überschreiben die Basis-Lizenz.
    Wenn Sie eine Ergänzung erstellen, müssen Sie den Lizenzcode ändern, da dieser für jede Lizenz/Ergänzung einmalig ist.
    Um eine Lizenz zu ergänzen:
    1. Auf der Seite Lizenzen und Ergänzungen (Erwerbungen > Erwerbungs-Infrastruktur > Lizenzen) wählen Sie Aktionen > Ergänzung erstellen für die Lizenz aus, die Sie ergänzen wollen. Die Registerkarte Übersicht der Seite Lizenzdetails erscheint.
      Seite Lizenzdetails – Ergänzung
    2. Geben Sie einen Namen und einen einmaligen Lizenzcode für die ergänzte Lizenz ein.
    3. Bearbeiten Sie die übrigen Felder in dieser Registerkarte nach Bedarf. Für weitere Informationen zu diesen Feldern siehe Hinzufügen einer Lizenz.
    4. In der Registerkarte Lizenzbedingungen ändern Sie nach Bedarf die Felder der ergänzten Lizenz.
      Seite Lizenzbedingungen-Details - Registerkarte Lizenzbedingungen
      • Klicken Sie auf Auswahl wiederherstellen, um die ausgewählten Werte (das sind die Werte, deren Kontrollkästchen aktiviert wurden) wieder auf die aktuellen Werte der Parameter in der Lizenz einzustellen.
      • Der rechte Rand der Seite enthält einen der folgenden Werte:
        • (Basis) – Der Wert wurde den Parametern in der Lizenz entnommen.
        • (Ergänzung) – Der Wert betrifft nur die Ergänzung und wurde nicht den Parametern in der Lizenz entnommen.
    5. In der Registerkarte Bestand sehen Sie die aktiven Pakete, die mit der Lizenz verbunden sind, sowie historische Pakete, die nicht mehr mit der Lizenz verbunden sind.
      Lizenzen können entweder auf der Seite Bestandssuche (siehe Verwendung der Bestandssuche) oder auf der Seite Bestellposten-Übersicht im Arbeitsablauf des Kaufvorgangs (siehe die Schritte 8 bis 18 in Manuelles Erstellen eines Bestellpostens) mit Paketen verbunden werden.
    6. In der Registerkarte Bestellposten sehen Sie die Bestellposten, die mit der Lizenz verbunden sind. Für Informationen zu den Links unter jedem Bestellposten siehe Suchen nach Bestellposten.
      Für weitere Informationen zum Verknüpfen von geschlossenen oder stornierten Bestellposten mit einer Lizenz siehe das Video Geschlossene oder stornierte Bestellposten mit Lizenzen verknüpfen (1:10 Min.).
    7. Klicken Sie auf Speichern, um die eingegebenen Informationen zu speichern und zur Seite Lizenzen und Ergänzungen zurückzukehren.

    Bearbeiten von Lizenzen und Ergänzungen

    Sie können die Informationen zur Lizenz oder zu einer Ergänzung bearbeiten.
    Um eine Lizenz oder eine Ergänzung zu bearbeiten:
    1. Auf der Seite Lizenzen und Ergänzungen (Erwerbungen > Erwerbungs-Infrastruktur > Lizenzen) wählen Sie Aktionen > Bearbeiten für eine Lizenz oder Ergänzung. Die Registerkarte Übersicht der Seite Lizenzdetails erscheint.
      Seite Lizenzdetails (Registerkarte Übersicht)
    2. Ändern Sie diese Felder nach Bedarf. Für weitere Informationen zu diesen Feldern siehe Hinzufügen einer Lizenz.
    3. In der Registerkarte Lizenzbedingungen ändern Sie nach Bedarf die Felder, die verwendet werden, um die Bedingungen der Lizenz oder Ergänzung zu definieren.
      Seite Lizenzbedingungen-Details - Registerkarte Lizenzbedingungen
      Für weitere Informationen zu dieser Registerkarte siehe Hinzufügen einer Ergänzung zu einer Lizenz.
    4. In der Registerkarte Bestand sehen Sie die aktiven Pakete, die mit der Lizenz/Ergänzung verbunden sind, sowie historische Pakete, die nicht mehr mit der Lizenz/Ergänzung verbunden sind. Für weitere Informationen zu dieser Registerkarte siehe Hinzufügen einer Ergänzung zu einer Lizenz.
    5. In der Registerkarte Bestellposten sehen Sie die Bestellposten, die mit der Lizenz verbunden sind. Für weitere Informationen zu dieser Registerkarte siehe Hinzufügen einer Ergänzung zu einer Lizenz.
    6. Wenn Sie eine Lizenz bearbeiten, können Sie die folgenden Aktionen für die Ergänzungen in der Registerkarte Ergänzungen durchführen:
      • Hinzufügen einer Ergänzung – Klicken Sie auf Neue Ergänzung , um die Seite Lizenzdetails zu öffnen und eine neue Ergänzung hinzuzufügen (siehe Hinzufügen einer Ergänzung zu einer Lizenz)
      • Bearbeiten der Lizenz/Ergänzung – Wählen Sie Aktionen > Bearbeiten
      • Löschen der Lizenz/Ergänzung – Wählen Sie Aktionen > Löschen
    7. In der Registerkarte Historie sehen Sie die Änderungen der Lizenzen an.
      Lizenz-Historie
      • Wählen Sie Lizenz-Änderungen, um die Änderungen der Lizenz anzuzeigen.
      • Wählen Sie Lizenzbedingungen-Änderungen, um die Änderungen der Lizenzbedingungen anzuzeigen.
      • Wählen Sie ein einem Kooperationsnetzwerk, das eine Netzwerkzone implementiert, Verhandlungsänderungen, um die Änderungen an den Lizenzverhandlungen anzuzeigen.
      Wenn eine Lizenz erstmalig erstellt wird, gibt es keine Daten zur Historie.
    8. In der Registerkarte Notizen können Sie Notizen für die Lizenz oder Ergänzung hinzufügen, aktualisieren oder löschen. Für Details siehe Registerkarte Notizen.
    9. In der Registerkarte Anhänge können Sie Anhänge für die Lizenz oder Ergänzung hinzufügen, aktualisieren oder löschen. Für Details sieheRegisterkarte Anhänge.
    10. Klicken Sie auf Speichern, um die Änderungen, die Sie an der Lizenz oder Ergänzung vorgenommen haben, zu speichern.
    Für weitere Informationen zur Verbesserung von Lizenzen siehe das Video Historien-Registerkarte Neue Lizenz und andere Verbesserungen von Lizenzen (3:41 min).

    Löschen von Lizenzen oder Ergänzungen

    Sie können eine Notiz nicht wirklich entfernen. Stattdessen können Sie den Status einer Lizenz oder Ergänzung auf Gelöscht ändern. Eine gelöschte Lizenz kann immer noch mit einem Bestellposten verbunden sein.
    Um eine Lizenz oder eine Ergänzung als gelöscht zu vermerken:
    Wählen Sie auf der Seite Lizenzen und Ergänzungen (Erwerbungen > Erwerbung-Infrastruktur > Lizenzen) Aktionen > Löschen für eine Lizenz oder eine Ergänzung und klicken Sie im Dialogfenster Bestätigung auf Bestätigen.

    ONIX-PL-formatierte Lizenzen hinzufügen

    Sie können ONline Information eXchange for Publication Licenses (ONIX-PL) mit Lizenzstandards integrieren, die den Standards der Digital Library Federation (DLF) entsprechen. Alma ordnet Felder der ONIX-PL XML-Datei Feldern in der DLF-basierenden Lizenz-Schablone zu, wie in der folgenden Tabelle beschrieben.

    ONIX Feld-Zuordnung an Alma

    Falls eine der folgenden Bedingungen in der ONIX-Datei existiert, ordnet Alma dem Feld den Wert Ja zu.
    Alma Felder zugeordnet zu Ja
    ONIX-Feld Alma-Feld
    Abschnitt allgemeine Bedingungen:
    Alle Rechte geschützt Alle Rechte vorbehalten
    Datenbankschutz außer Kraft setzen Datenbank Überschreibungsschutz-Bestimmung
    Bestätigung gesetzlicher Rechte Faire Verwendungsbestimmung
    Durchklicken Überschreiben Clickwrap Änderungsbestimmung - Anzeige
    Vertraulichkeit der Benutzerdaten Vertraulichkeit der Benutzerinformationen - Anzeige
    Lizenznehmer Entschädigung Entschädigung nach Lizenzinhaber-Bestimmung
    Lizenzgeber Garantie auf geistiges Eigentum Geistiges Eigentum Gewährleistung - Anzeige
    UCITA außer Kraft setzen UCITA-Überschreibungsbestimmung - Anzeige
    Abschnitt Lieferbedingungen:
    Übereinstimmung mit Erreichbarkeitsstandards Zugänglichkeit der Erfüllung - Anzeige
    Vollständigkeit des Inhalts Inhaltliche Vollständigkeit Bestimmung - Anzeige
    Gleichzeitig mit der gedruckten Ausgabe Gleichzeitigkeit mit Druckversion-Bestimmung - Anzeige
    Wenn eine der folgenden Bedingungen in der ONIX-Datei existiert, ordnet Alma den Text vomFeldhref id aus der ONIX-Datei dem Alma-Feld zu.
    ONIX href id Felder zu Alma
    ONIX-Feld Alma-Feld
    Abschnitt allgemeine Bedingungen:
    Gültiges Recht für geistiges Eigentum Geltendes Copyright-Gesetz
    Anwendbares Recht Geltendes Recht
    Handlung bei Kündigung Kündigungsvoraussetzungen
    Abschnitt Lieferbedingungen:
    Inhaltsgarantie Inhalt Garantie
    Serviceleistungs-Garantie Leistungsgarantie - Verfügbarkeitsgarantie
    Falls eine der folgenden Bedingungen in der ONIX-Datei existiert, fügt Alma das Feld der entsprechende ENUM zu (Erlaubt/Nicht erlaubt/Still/Nicht interpretiert/Nicht zutreffend).
    ONIX an Alma - ENUM
    ONIX-Feld Alma-Feld
    Abschnitt Nutzungsbedingungen:
    Lieferkopie Wissenschaftlicher Zugriff
    Druckausgabe Kopie drucken
    Von ONIX-PL zugeordnete Felder erhalten die Attribute und Eigenschaften (wie etwa Bestellung und ob ein Feld in der Lizenz selbst erscheint oder nicht) der DLF-Felder, wie sie vom Alma Erwerbungs-Administrator konfiguriert wurden. Ein Feld, das von ONIX-PL an Alma zugeordnet wurde, wird in der Lizenz möglicherweise nicht angezeigt, obwohl es verwendet wird, abhängig von der Einstellung des DLF-Felds, dem das ONIX-PL-Feld zugeordnet ist.
    Felder, die in der ONIX-PL XML-Datei aber nicht in Alma existieren, sind in der ursprünglich hochgeladenen XML-Datei der Bibliothek gespeichert.
    Für weitere Informationen über das Hochladen von ONIX-PL-formatierten Lizenzen siehe das Video Laden von ONIX-PL Formatierten Lizenzen (7:33 min).

    Erstellen und Konfigurieren einer Lizenz von ONIX-PL

    Sie können die ONIX-PL XML-Datei hochladen und basierend auf ihren Spezifikationen eine Lizenz erstellen.
    Um eine Alma-Lizenz aus einer ONIX-PL-formatierten Lizenz zu erstellen:
    1. Auf der Seite Lizenzen und Ergänzungen (Erwerbungen>Erwerbungs-Infrastruktur>Lizenzen) klicken Sie auf Neue Lizenz.
      Seite Lizenzen und Ergänzungen - Neue Lizenz
      Die Seite Lizenzerstellungs-Prozess auswählen erscheint. Dies ist die erste Seite des Lizenzerstellungs-Assistenten.
      Lizenzerstellungs-Prozess auswählen
    2. Wählen Sie Von ONIX-PL-Datei und klicken Sie auf Weiter.
      Schritt 2 des Assistenten Neue Lizenz erscheint.
      Erforderliche Felder für die neue Lizenz
    3. Geben Sie einen Namen und Code für die Lizenz ein.
    4. Klicken Sie auf den Ordner im Feld Datei-Upload, suchen Sie die hochzuladende ONIX-PL-Datei, wählen Sie diese aus und klicken Sie auf Upload.
      Alma lädt die Datei hoch und zeigt die Registerkarte Übersicht der Lizenzdetails an
    • Was this article helpful?