Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • ExLibris Dev

    Packenvon Bestellposten in eine Bestellung

    Translatable
    Um Bestellposten zu packen, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Einkaufs-Mitarbeiter
    • Einkaufs-Manager
    Das Packen von Bestellposten ist der Prozess, der die Bestellung erstellt, die zum Lieferanten geschickt wird.
    Wenn während der Erstellung des Bestellpostens die Option Manuelles Packen zugeordnet wurde (im Abschnitt Zusätzliche Information an Ende der Registerkarte Bestellposten-Übersicht – siehe Erstellen von Bestellposten), müssen Bestellposten manuell in Bestellungen gepackt werden. Wenn manuelles Packen nicht zugewiesen war, werden Bestellposten automatisch in einen Einzel-Bestellposten gepackt, wenn der Prozess Bestellposten packen aktiviert ist (siehe Konfiguration des Prozesses Bestellposten packen) und alle folgenden Eigenschaften zutreffen:
    • Lieferantenkonto
    • Eigentümer
    • Währung
    • Kontinuität – Einmalig/Laufend
    • Erwerbungsart
    • Quellenart
    • Etat (wenn der Bestellung_abgedeckt_durch_Etat Parameter unter Erwerbungs-Konfiguration > Konfigurationsmenü > Allgemein > Andere Einstellungen auf Richtig gesetzt ist)
    Wenn der Bestellposten mit mehr als einem Etat verbunden ist, wird eine Fehlermeldung erzeugt und der Bestellposten muss manuell gepackt werden.
    packaging_WK.gif
    Packen innerhalb des Arbeitsablaufs Einkauf
    Sie verwalten Bestellposten, die manuell gepackt werden müssen auf der Seite Bestellposten auswählen (Erwerbungen>Bestellung>Packen). Auf diese Seite können Sie auch zugreifen, indem Sie auf die Aufgabe Bestellposten - Packen in der Aufgabenliste im persistenten Menü klicken (siehe Persistente UI-Elemente).
    Klicken Sie auf einen der folgenden Links unter einem Bestellposten, um dessen Aktion durchzuführen:
    Um Bestellposten manuell in eine Bestellung zu packen:
    1. Auf der Bestellposten auswählen Seite (Erwerbungen > Bestellung > Paket), wählen Sie die Auswahlbox links von jedem Bestellposten, den Sie in dem Paket haben möchten.
      • Es ist möglich, Bestellposten auf verschiedenen Seiten auszuwählen. Die Anzahl der ausgewählten Bestellposten werden oben auf der Seite angezeigt.
      • Bestellposten können in der gleichen Bestellung zusammengefasst werden, wenn sie für die gleiche Bibliothek sind, den gleichen Lieferanten und die gleiche Währung haben, das gleiche Bestellmuster haben (Einmalig/Laufend), und die gleiche Erwerbungsart und Quellenart haben.
    2. Klicken Sie auf Neue Bestellung erstellen Die ausgewählten Bestellposten werden in eine Bestellung gepackt und werden zur Genehmigung gesendet (Siehe auch Genehmigung und Versand von Bestellungen).

    Prüfen von Bestellungen

    Um Bestellposten prüfen zu können, müssen Sie die folgende Rolle innehaben:
    • Einkaufs-Mitarbeiter
    Eine Bestellung wird zur Prüfung gesendet, wennobligatorische Informationen ungültig sind oder fehlen wenn die Bestellung erstellt wird. Nach der Korrektur oder nach dem Hinzufügen der obligatorischen Information wird die Bestellung gepackt und geht weiter zur Stufe Genehmigung und Senden im Arbeitsablauf (Siehe auch Genehmigung und Versand von Bestellungen).
    Bestellposten, die überprüft werden müssen, werden auf der Seite Bestellposten zur Prüfung angezeigt (Erwerbungen > Bestellposten > zur Prüfung). Auf diese Seite können Sie auch zugreifen, indem Sie auf die Aufgabe Bestellungen - zur Prüfung in der Aufgabenliste im persistenten Menü klicken (siehe Persistente UI-Elemente).
    Um Bestellungen zu prüfen:
    1. Auf der Seite Bestellungen zur Prüfung wählen Sie für den Bestellposten, den Sie überprüfen wollen, Bearbeiten. Die Seite Bestell-Übersicht erscheint.
      Übersichtsseite der Bestellung
    2. Bearbeiten Sie die Felder auf der Seite nach Bedarf.
      Die erforderlichen Felder sind mit einem Sternchen markiert und müssen ausgefüllt werden bevor die Bestellung zum nächsten Schritt des Arbeitsablaufs weitergehen kann.
    3. Klicken Sie auf eine der folgenden Schaltflächen:
      • Speichern (Save) – Die Bestellung wird gespeichert. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie wollen, dass der Bestellposten mit der nächsten Stufe im Einkaufs-Arbeitsablauf fortfährt.
      • Speichern und Fortfahren – Die Information, die Sie geändert haben, wurde gespeichert, die Bestellung wurde gepackt und geht dann im Arbeitsablauf an die Stufe Genehmigung und Versand (siehe Genehmigung und Versand von Bestellungenunten).
      Wenn Sie einen Bestellposten speichern, wird das voraussichtliche Eingangsdatum des mit dem Bestellposten verbundenen Exemplars aktualisiert.
    Um Bestellungen anzuzeigen:
    Auf der Bestellprüfungsseite (Erwerbungen > Bestellung > Prüfung), wählen Sie Aktionen > Ansicht für die Bestellung, die Sie ansehen möchten. Die Seite Bestell-Übersicht erscheint. Die Felder auf dieser Seite können nicht bearbeitet werden.
    Zum manuellen Hinzufügen von Bestellposten zu einer bestehenden Bestellung:
    1. Auf der Bestellprüfungsseite (Erwerbungen > Bestellung > zur Prüfung), wählen Sie Aktionen > Bearbeiten) für die relevante Bestellung. Die Seite Bestell-Übersicht erscheint.
    2. In der Registerkarte Bestellpostenliste , lokalisieren Sie das Feld Bestellposten auswählen klicken Sie auf das Symbol Suchen und wählen Sie den Bestellposten, den Sie der Bestellung hinzufügen möchten. Beachten Sie, dass alle Bestellposten, die zum manuellen Packen verfügbar sind, in dieser Liste erscheinen; siehe die Tabelle: Felder der Registerkarte Übersicht in Manuelles Erstellen eines Bestellpostens.
    3. Klicken Sie auf Bestellposten hinzufügen. Der Bestellposten wird der Bestellung hinzugefügt.
    Um Bestellungen zu löschen:
    1. Auf der Bestellprüfungsseite (Erwerbungen > Bestellung > zur Prüfung), wählen Sie Aktionen > Bestellung löschen) Das Bestätigungsfenster wird geöffnet.
    2. Klicken Sie auf Bestätigen, um die Bestellung zu löschen.
    Sie können eine Bestellung auch löschen, indem Sie im Hauptmenü Erwerbungen>Bestellung>Bestellung löschen auswählen (siehe Bestellungen löschen unten).
    //doorbell.io feedback widged