Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • ExLibris Dev

    Seminare

    Translatable

    Konfiguration von bearbeitenden Abteilungen

    Um bearbeitende Abteilungen zu konfigurieren, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Allgemeiner Systemadministrator
    • Benutzungs-Administrator
    Bearbeitende Abteilungen sind die internen/Mitarbeiter-Einheiten, die für die Verwaltung von Literatur und Literaturlisten verantwortlich sind. Dieses Feld ist beim Erstellen eines Seminars manuell auszufüllen (siehe Hinzufügen eines Seminars), dient aktuell aber nur Informationszwecken.
    Jede Alma-Institution oder Bibliothek kann viele bearbeitende Abteilungen enthalten. Jede bearbeitende Abteilung, die Sie auf Institutionsebene definieren, ist für die Bibliotheken innerhalb der Institution verfügbar.
    Sie konfigurieren bearbeitende Abteilungen auf der Seite Abteilungsliste (Benutzung > Benutzungskonfiguration > Konfigurationsmenü > Seminare > Bearbeitende Abteilungen).
    Seite Abteilungsliste
    Stellen Sie sicher, dass Sie sich innerhalb des Kontextes der Institution/Bibliothek befinden, deren bearbeitende Abteilungen Sie konfigurieren wollen, indem Sie die erforderliche Institution/Bibliothek aus dem Filter Sie konfigurieren auf der Seite Benutzungs-Konfiguration auswählen.
    Diese Seite ist dieselbe, die für die Konfiguration von Digitalisierungsabteilungen verwendet wird. Für Anweisungen zum Hinzufügen, Bearbeiten und Löschen von bearbeitenden Abteilungen siehe Konfiguration von Digitalisierungsabteilungen.

    Konfiguration von akademischen Abteilungen

    Um akademische Abteilungen zu konfigurieren, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Allgemeiner Systemadministrator
    • Benutzungs-Administrator
    Alma lässt Sie akademische Abteilungen definieren, mit welchen Sie Seminare verbinden können (siehe Hinzufügen eines Seminars). Beispielsweise können Sie eine akademische Abteilung für Exakte Wissenschaften erstellen. Danach können Sie ein bestimmtes Seminar (zum Beispiel Einführung in die Chemie) mit dieser akademische Abteilung verbinden. Beachten Sie, dass Sie akademische Abteilungen nur auf Institutionsebene definieren können.
    Akademische Abteilungen können entweder aktiviert oder deaktiviert werden. Standardmäßig sind alle neuen akademischen Abteilungen aktiviert. Die definierten akademischen Abteilungen erscheinen in allen Dropdown-Listen Akademische Abteilung in Alma, in derselben Reihenfolge, in der sie auf der Codetabellenseite, wo sie definiert wurden, aufgelistet sind. Nur aktivierte akademische Abteilungen erscheinen in den Dropdown-Listen Akademische Abteilung.
    Sie konfigurieren akademische Abteilungen auf der Codetabellenseite Seminar-Fachbereiche (Benutzung > Benutzungskonfiguration > Konfigurationsmenü > Seminare > Akademische Abteilungen).
    Codetabellenseite Seminar-Fachbereiche – Akademische Abteilungen
    Stellen Sie sicher, dass Sie sich innerhalb des Kontextes der Institution/Bibliothek befinden, deren akademische Abteilungen Sie konfigurieren wollen, indem Sie die erforderliche Institution/Bibliothek aus dem Filter Sie konfigurieren auf der Seite Benutzungs-Konfiguration auswählen.
    Die meisten Details sind vom System erstellt und können nicht bearbeitet werden.
    Um eine Abteilung hinzuzufügen, geben Sie die Informationen zur Abteilung im Bereich Eine neue Codetabellenreihe erstellen ein. Sie können Abteilungen aktivieren oder deaktivieren oder als standardmäßig ausgewählte Abteilung in der Dropdown-Liste auswählen. Für weitere Informationen zu Codetabellen siehe Codetabellen.

    Konfiguration von Literatur-Status der Literaturliste

    Um Literatur-Status der Literaturliste zu konfigurieren, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Allgemeiner Systemadministrator
    • Benutzungs-Administrator
    Alma ermöglicht Ihnen, einen Status für Literatur zu Literaturlisten für Seminare hinzuzufügen (siehe Verwalten von Literaturauf). Sie können auch zusätzliche benutzerdefinierte Status der Literatur konfigurieren. Beachten Sie, dass Sie die von Alma vorab definierten Status nicht entfernen können.
    Sie definieren zusätzliche Literatur-Status auf der Codetabellenseite Zusätzliche Status der Literaturliste (Benutzung > Benutzungskonfiguration > Konfigurationsmenü > Seminare > Zusätzliche Status der Literaturliste).
    Codetabellenseite - Zusätzliche Status der Literaturliste
    Stellen Sie sicher, dass Sie sich innerhalb des Kontextes der Institution/Bibliothek befinden, deren zusätzliche Literatur-Status Sie konfigurieren wollen, indem Sie die erforderliche Institution/Bibliothek aus dem Filter Sie konfigurieren auf der Seite Benutzungskonfiguration auswählen.
    Sie können auf dieser Seite zusätzliche Literatur-Status hinzufügen, bearbeiten und löschen. Systemdefinierte Status können nicht bearbeitet oder gelöscht werden.
    Um einen Status hinzuzufügen, geben Sie die Informationen zur Abteilung im Bereich Eine neue Codetabellenreihe erstellen ein. Sie können einen Status als standardmäßig ausgewählten Status in der Dropdown-Liste auswählen. Für weitere Informationen zu Codetabellen siehe Codetabellen.

    Konfiguration von Semestern

    Um zusätzliche Status der Literaturliste zu konfigurieren, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Allgemeiner Systemadministrator
    • Benutzungs-Administrator
    Semester werden im Feld Semesterliste angezeigt, wenn Sie ein neues Seminar auf der Seite Seminar-Information verwalten hinzufügen. Für weitere Informationen siehe Verwalten von Probenutzungen.
    Sie können Semester auf der Codetabellenseite Semester verwalten (Benutzung > Benutzungskonfiguration > Konfigurationsmenü > Seminare > Semester). Es ist nicht möglich, Semester hinzuzufügen oder zu löschen; aber Sie können die Beschreibungen der Semester anpassen und die Semester aktivieren/deaktivieren. Für weitere Informationen zu Codetabellen siehe Codetabellen.
    Seite Semester

    Konfiguration von Literaturzitat-Attributtypen

    Um Literaturzitat-Attributtypen zu konfigurieren, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Allgemeiner Systemadministrator
    • Benutzungs-Administrator
    Wenn Sie mit Literatur arbeiten, können Sie der Literatur Attribute hinzufügen (siehe Anhängen von Literatur-Attributen an Literatur). Jedes Attribut hat einen Namen und einen Typ.
    Sie können zusätzliche Attributtypen konfigurieren, die Sie auf der Codetabellenseite Literatur-Attribute zu Attributen zuordnen können (Benutzung > Benutzungskonfiguration > Konfigurationsmenü > Seminare > Literatur-Attributtypen). Für weitere Informationen zum Arbeiten mit dieser Seite siehe Codetabellen.
    Codetabellenseite Literaturzitat-Attributtypen - Abschnitt Schnell hinzufügen
    Das Feld Standard-Wert ist in dieser Tabelle nicht relevant.
    Alma hat den Literaturzitat-Attributtyp Bestelltes_Format voreingestellt. Es können bis zu fünf Literaturzitat-Attribute pro Literaturzitat-Attributtyp hinzugefügt werden.

    Konfiguration von Literaturzitat-Attributen

    Um Literaturzitat-Attribute zu konfigurieren, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Allgemeiner Systemadministrator
    • Benutzungs-Administrator
    Wenn Sie mit Literatur arbeiten, können Sie der Literatur Attribute hinzufügen (siehe Anhängen von Literatur-Attributen an Literatur). Jedes Attribut hat einen Namen und einen Typ.
    Sie können zusätzliche Attribute für Literatur auf der Codetabellenseite Literatur-Attribute konfigurieren (Benutzung > Benutzungskonfiguration > Konfigurationsmenü > Seminare > Literatur-Attribute). Für weitere Informationen zum Arbeiten mit dieser Seite siehe Codetabellen. Alma hat die Literaturzitat-Attribute Buch, Audio, CD und DVD voreingestellt.
    Codetabellenseite Literaturzitat-Attributte - Abschnitt Schnell hinzufügen
    Das Feld Standard-Wert ist in dieser Tabelle nicht relevant.
    Es können bis zu fünf Literaturzitat-Attribute pro Literaturzitat-Attributtyp hinzugefügt werden.

    Zuordnen von Literaturzitat-Attributen zu Literaturzitat-Attributtypen

    Um Literaturzitat-Attribute zu Literaturzitat-Attributtypen zu konfigurieren, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Allgemeiner Systemadministrator
    • Benutzungs-Administrator
    Wenn Sie mit Literatur arbeiten, können Sie der Literatur Attribute hinzufügen (siehe Anhängen von Literatur-Attributen an Literatur). Jedes Attribut hat einen Namen und einen Typ.
    Bevor Sie Literatur-Attribute verwenden können, müssen Sie auf der Seite Zuordnungstabelle Literatur-Attribute zu Literatur-Attributtypen die Literatur-Attribute zu Literatur-Attributtypen zuordnen (Benutzung > Benutzungskonfiguration > Konfigurationsmenü > Seminare > Literatur-Attribute zu Literatur-Attributtypen). Für weitere Informationen zum Arbeiten mit dieser Seite siehe Zuordnungstabellen.
    Seite Zuordnungstabelle Literaturzitat-Attribute - Literaturzitat-Attributtypen – Abschnitt Schnell hinzufügen
    Alma hat die Zuordnung der Attribute Buch, Audio, CD, und DVD zum Attributtyp Bestelltes_Format voreingestellt konfiguriert.
    Sie können zusätzliche Attributtypen und Attribute hinzufügen und diese nach Bedarf einander zuordnen. Es können bis zu fünf Literaturzitat-Attribute pro Literaturzitat-Attributtyp hinzugefügt werden.
    Um Literaturzitat Attributtypen zu Literaturzitat-Attributen zuzuordnen:
    1. Lokalisieren Sie auf der Seite Zuordnungstabelle Literatur-Attribute zu Literatur-Attributtypen den Abschnitt Schnell Hinzufügen unten auf der Seite.
    2. Im Feld Attribute wählen Sie ein Literaturzitat-Attribut aus.
    3. Im Feld Attributtyp wählen Sie einen Literaturzitat-Attributtyp, welchen Sie dem ausgewählten Attribut zuweisen wollen.
    4. Klicken Sie auf Zeile hinzufügen. Die zugeordneten Werte werden in den Zuordnungstabellen-Zeilen angezeigt
      Seite Zuordnungstabelle Literatur-Attribute zu Literatur-Attributtypen - Zugeordnete Werte
      Das Attribut wird dem angezeigten Attributtyp zugeordnet. Im Bild oben wird Hoch als Wert für Priorität der Bestellung zugeordnet.
    5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Anpassen.

    Konfiguration des Standard-Copyright-Status der Literaturliste

    Um den Standard-Copyright-Status der Literaturliste zu konfigurieren, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Allgemeiner Systemadministrator
    • Benutzungs-Administrator
    Sie können die Standardoption konfigurieren, die für den Copyright-Status einer Literaturliste ausgewählt wird. Dieser Standard kann für Bestands-, Nichtbestands- und Kurztitel-Literatur unterschiedlich sein.
    Um den Standard-Copyright-Status für Literatur zu konfigurieren:
    1. Öffnen Sie die Tabelle Standard-Literatur-Copyright-Status (Benutzung > Benutzungskonfiguration> Konfigurations-Menü > Seminare > Standard-Copyright-Status).
      Tabelle Standard-Literatur-Copyright-Status
    2. Für jede Literaturart, die Sie konfigurieren wollen:
      1. Klicken Sie auf Anpassen in der Zeile der Literaturart.
      2. Wählen Sie den Standard-Copyright-Status in der Spalte Attributtyp.
      Um einen Standard wiederherzustellen, klicken Sie auf Anpassen in der Zeile der Literaturart. Beachten Sie, dass die Kontrollkästchen in jeder Zeile nicht funktionell sind und dass Sie Copyright-Status nicht hinzufügen oder löschen können.
    3. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern.

      Der Status, den Sie ausgewählt haben, erscheint als Standardwert für Copyright-Stauts, wenn Sie eine neue Literaturliste erstellen, wie etwa auf der Seite Neue Nichtbestands-Literatur Für weitere Informationen siehe Hinzufügen von Literatur zu einer Literaturliste.
      Seite Neue Nichtbestands-Literatur

    Konfiguration der Kriterien für den Literatur-Abgleich

    Sie können die Felder konfigurieren, die Alma verwendet, um neu eingegebene Nicht-Bestands-Literatur mit dem Alma-Bestand abzugleichen. Für Bücher (mit ISBN) versucht Alma, mit dem MMS-Datensatz abzugleichen. Für Artikel (mit ISSN) versucht Alma, mit dem OpenURL Link-Resolver abzugleichen.
    Sie können die Felder in der Codetabelle Übereinstimmung nach Feldern konfigurieren (Benutzung > Benutzungskonfiguration > Konfigurationsmenü > Seminare > Literatur nach Feldern lokalisieren).
    Codetabelle Übereinstimmung nach Feldern
    Um Felder als erforderliche Übereinstimmungskriterien hinzuzufügen oder zu entfernen:
    Klicken Sie auf die grauen oder gelben Häkchen in den Reihen. Klicken Sie auf Anpassen, wenn Sie fertig sind. Die Funktionen Bestellung anzeigen und Standardwert auf dieser Seite sind nicht aktiviert.

    Konfiguration von Literatur- und Abschnitt-Feldcodes

    Abschnitte (und Abschnitt-Feldcodes) sind nur relevant für Leganto.
    Zusätzlich zu Attributen können Literatur und Literaturlistenabschnitte ein erweitertes Feldcode-System nutzen.
    • Bibliothekare können jede beliebige Menge an öffentlichen oder Bibliothek-Feldcodes für Literatur und Abschnitte Alma konfigurieren. Öffentliche Literatur-Feldcodes und Abschnitt-Feldcodes werden für Kunden in Leganto angezeigt. Bibliotheks-Feldcodes können nur von Dozenten und Bibliothekaren in Leganto und Alma gesehen werden.
    • Bibliothekare können Literatur-Feldcodes in Alma anzeigen und aus der Literatur entfernen. Die der Literatur zugeordneten Feldcodes erscheinen in jedem Literaturabschnitt auf der Seite Literaturliste bearbeiten (Benutzung > Seminarapparate > Literaturlisten; wählen Sie Aktionen > Bearbeiten in der Zeile der Literaturliste aus).
    • Neu für September Die Definition von Feldcodes ist ein zweistufiger Prozess:
      1. Definieren Sie den Feldcode in der Tabelle der Feldcodes.
      2. Konfigurieren Sie die Feldcodes als Literatur/Abschnitt und als öffentlich/Bibliothek in der Tabelle Feldcode-Zuordnungstabelle.
    Um Feldcodes zu definieren:
    1. Um öffentliche Feldcodes zu definieren, öffnen Sie die Codetabelle Öffentliche Feldcodes (Benutzung > Benutzungskonfiguration > Konfigurationsmenü > Seminare > Öffentliche Feldcodes). Für Informationen zum Arbeiten mit Codetabellen siehe Codetabellen.
      Codetabelle Öffentliche Feldcodes
      Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor: Beachten Sie, dass das Feld Standardwert derzeit keinen Effekt hat. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Anpassen, um Ihre Änderungen zu speichern.
    2. Öffnen Sie die Tabelle Feldcode-zu-Feldcode-Ebene (Benutzung > Benutzungskonfiguration > Konfigurationsmenü > Seminare > Feldcode-Ebenen). Für Informationen zum Arbeiten mit Zuordnungstabellen siehe Zuordnungtabellen.
      Codetabelle Öffentliche Feldcodes
      Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor: Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern.
    • Was this article helpful?
    //doorbell.io feedback widged