Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • ExLibris Dev

    Ansicht der Benutzungskonfigurations-Informationen

    Translatable
    Um die Benutzungskonfigurations-Informationen anzusehen, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Benutzungsservice-Manager
    • Benutzungs-Administrator
    • Allgemeiner Systemadministrator
    • Benutzer-Manager
    • Leihstellen-Mitarbeiter
    • Leihstellen-Manager
    Zusätzlich können Sie den Ex Libris Support kontaktieren, um die folgenden Rollen zu aktivieren, um auf diese Funktion zuzugreifen:
    • Leihstellen-Mitarbeiter - eingeschränkt
    • Benutzungsservice-Mitarbeiter
    Sie können die Benutzungskonfigurations-Informationen für ein bestimmtes Exemplar ansehen. Das Benutzungskonfigurations-Dienstprogramm zeigt die Informationen an, die wirksam werden, wenn ein bestimmtes Exemplar an einen bestimmten Benutzer ausgeliehen wird, wie folgt:
    • Den Namen der Benutzungseinheit, die Regel der Benutzungseinheit und mit dem Exemplar verbundene Nutzungsbedingungen.
    • Das vom System errechnete Fälligkeitsdatum, wenn das spezifische Exemplar an den angezeigten Kunden ausgeliehen wird.
    • Die Säumnisgebühr für ein Exemplar, das nach dem Fälligkeitsdatum zurückgegeben wird.
    Sie können auf diese Informationen auch zugreifen, wenn Sie die Ausleihinformationen eines Benutzers auf der Seite Benutzerdienste ansehen, indem Sie Aktionen > Richtlinien anzeigen für eine Ausleihe auswählen (siehe Exemplare ausleihen.
    Für weitere Informationen zum Benutzungskonfigurations-Dienstprogramm siehe das Video Benutzungskonfigurations-Dienstprogramm (4:49 Min.).
    Um die Benutzungskonfigurations-Informationen anzusehen:
    Seite Benutzungskonfigurations-Dienstprogramm - Nutzungsbedingungen
    1. Auf der Seite Benutzungskonfigurations-Dienstprogramm (Benutzung > Erweiterte ToolsBenutzungskonfigurations-Dienstprogramm) suchen Sie im Feld Benutzerkennung nach einem Benutzer. Nachdem Sie einen Benutzer ausgewählt haben, erscheint die ID des Benutzers in diesem Feld.
      Seite Benutzungskonfigurations-Dienstprogramm
      Wenn Sie von der Ausleihe-Liste eines Benutzers auf dieses Dienstprogramm zugreifen, erscheint die ID des Entleihers im Feld Benutzerkennung und das Fälligkeitsdatum des Exemplars wird neben dem Fälligkeitsdatum, wenn das Exemplar jetzt ausgeliehen würde, angezeigt, in der Liste über dem Abschnitt Details der Nutzungsbedingungen.
    2. Im Feld Strichcode des Exemplars suchen Sie nach einem Exemplar. Nachdem Sie ein Exemplar ausgewählt haben, wird der Strichcode des Exemplars in diesem Feld angezeigt.
    3. Klicken Sie auf OK. Das Fälligkeitsdatum für das spezifische Exemplar und den Benutzer erscheint neben dem Fälligkeitsdatum, wenn das Exemplar jetzt ausgeliehen würde, und die Nutzungsbedingungen für das Exemplar und den Benutzer erscheinen unten auf der Seite.
    4. Im Feld Optionales Rückgabedatum geben Sie ein Datum und eine Uhrzeit für die Rückgabe des Exemplars ein und klicken Sie auf Säumnisgebühr berechnen. Die Säumnisgebühr für das angegebene Rückgabedatum erscheint und nennt die Gebühr, die anfallen würde, wenn das Exemplar zum angezeigten Datum bzw. Uhrzeit zurückgegeben würde.
      Seite Benutzungskonfigurations-Dienstprogramm – Säumnisgebühr für das angegebene Rückgabedatum
    5. Optional können Sie die folgenden Aktionen für das Exemplar durchführen:
      • Klicken Sie auf den Link neben Name der Benutzungseinheit, um die Benutzungseinheit des Exemplars anzusehen und zu bearbeiten.
      • Klicken Sie auf den Link neben Regel der Benutzungseinheit, um die Regel der Benutzungseinheit des Exemplars anzusehen und zu bearbeiten.
      • Klicken Sie auf den Link neben Nutzungsbedingungen - Name, um die Nutzungsbedingungen des Exemplars anzusehen und zu bearbeiten.
    Das Benutzungskonfiguration - Dienstprogramm (Benutzung > Erweiterte Tools > Benutzungskonfiguration - Dienstprogramm) zeigt das Fälligkeitsdatum der Ausleihe an, basierend auf den Benutzungsrichtlinien und berücksichtigt keine übergeordneten Faktoren, wie z. B. Ablaufdatum des Benutzers. Während der eigentlichen Fälligkeitsberechnung, wenn das Ablaufdatum des Benutzers früher eintritt, als das durch die Richtlinie der Benutzungskonfiguration festgelegte, entspricht das Fälligkeitsdatum des Exemplars dem Ablaufdatum des Benutzers. Wenn z. B. die Richtlinie der Benutzungskonfiguration vorgibt, dass das Exemplar in 2 Wochen fällig ist, während das Ablaufdatum des Benutzers erst in 4 Wochen eintritt, muss das Exemplar in 4 Wochen zurückgegeben werden.
    • Was this article helpful?
    //doorbell.io feedback widged