Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • ExLibris Dev

    Benutzer identifizieren, um passende Services zu bieten

    Translatable
    Die folgende Abbildung zeigt den Prozess der Autorisierung/Authentifizierung, der zwischen Alma und Primos PDS verwendet wird:
    Datenfluss bei der Alma - Primo Authentifizierung
    Nachdem Alma eine Get It oder View It Anforderung erhalten hat, wird eine bor-info Anfrage an Primos PDS gesendet, wie folgt:
    http://primo1.staging.alma.hosted.exlibrisgroup.com:8991/pds?func=bor-info&calling_system=urm&pds_handle=12345678
    Als Antwort erhält Alma eine XML-Antwort, wie folgt:
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" ?>
    <bor>
    <bor_id>
    <id>exl_support</id>
    <handle>23820123442435521060831483217</handle>
    <institute>university</institute>
    </bor_id>
    <bor-info>
    <id>exl_support</id>
    <institute>university</institute>
    <name>exl_support</name>
    <group>STAFF</group>
    </bor-info>
    </bor>
    Das von PDS bot-info kommende ID-Attribut sollte mit der in Alma auf der Seite Benutzerdetails definierten Primären Kennung übereinstimmen (siehe Verwalten von Benutzern.

    PDS-Konfigurationen

    Dieser Abschnitt beschreibt die Konfigurationen, die notwendig sein können, damit Alma mit Primos PDS interagiert.

    Konfiguration der PDS-URL

    Um Benutzer zu identifizieren, muss Alma auf den zuständigen PDS-Server verweisen (siehe #4 in der Abbildung oben). Dies wird in der Alma-Zuordnungstabelle Kundenparameter konfiguriert (Administration > Allgemeine Konfiguration > Konfigurationsmenü >Allgemeine Konfiguration > Andere Einstellungen), indem Sie den URL des PDS im Feld primo_pds_url eingeben (Alma Allgemeine Kundenparameter ).
    Beispiel:
    http://primo.exlibrisgroup.com/pds"?
    oder
    https://primo.exlibrisgroup.com/pds?
    Achten Sie darauf, dass am Ende der URL ein Fragezeichen (?) ist.
    Alma Allgemeine Kundenparameter

    Konfiguration der PDS Funktion bor-info

    Im PDS sollte die Funktion bor_info dafür konfiguriert werden, die folgenden Pflichtfelder abzurufen:
    • Name – Der Benutzername
    • ID – Die Benutzer-ID
    • email_address – Die E-Mail-Adresse des Benutzers
    • Institut – Der Institutionscode
    Dies sollte insbesondere überprüft werden, wenn mit der LDAP-Authentifizierung gearbeitet wird. Um das oben Genannte zu konfigurieren, siehe Patron Directory Services Guide.
    Um die PDS-Konfiguration zu testen:
    1. Öffnen Sie das Primo Frontend in einem Browser, ohne sich anzumelden.
    2. Führen Sie eine Suche durch.
    3. In einem Kurzergebnis klicken Sie auf Get It.
      Es sollten keine Bestelloptionen angezeigt werden und im Get It Tab sollte die folgende Meldung angezeigt werden:
      Sie müssen sich anmelden, um Bestelloptionen zu erhalten
    4. Klicken Sie auf Anmelden und geben Sie Ihre Login-Daten ein.
    5. Führen Sie eine Suche durch.
    6. In einem Kurzergebnis klicken Sie auf Get It.
      Die Bestelloptionen sollten angezeigt werden und Sie sollten keine Aufforderung zur Anmeldung mehr erhalten. Ist dies nicht der Fall, überprüfen Sie das PDS-Log auf dem Primo-Server, um zu sehen, ob die bor-info Anfrage von Alma gesendet wurde und ob die bor-info Antwort die erforderlichen Attribute enthielt (Name, Institution usw.).
    7. Klicken Sie auf Mein Konto und dann auf die Registerkarte Persönliche Einstellungen.
      Sie sollten Benutzerdetails sehen. Wenn dies nicht der Fall ist, überprüfen Sie das PDS-Log auf dem Primo-Server, um zu sehen, ob die bor-info Anfrage von Alma gesendet wurde und ob die bor-info Antwort die erforderlichen Attribute enthielt (Name, Institution usw.).
    //doorbell.io feedback widged