Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • ExLibris Dev

    Sicherheit

    Translatable

    Einschränkung des Alma-Logins nach IP-Bereich

    Um die IP-Gruppen-Konfiguration zu konfigurieren, müssen Sie die folgende Rolle innehaben:
    • Allgemeiner Systemadministrator
    Sie können Benutzern den Login aufgrund der IP-Adresse verbieten. Diese Funktion wird in zwei Schritten konfiguiert. Zunächst müssen Sie die zulässigen IP-Gruppen definieren und danach den Login-Zugriff für diese Gruppen konfigurieren.
    Um zulässige IP-Gruppen zu definieren:
    1. Klicken Sie auf der Seite IP-Gruppenkonfiguration (Administration > Allgemeine Konfiguration > Konfigurationsmenü > Sicherheit > IP-Gruppe) auf Neue IP-Gruppe. Folgendes wird angezeigt:
      Neue IP-Gruppe
    2. Füllen Sie die folgenden Felder aus:
      • Gruppen-Code – Ein Code für die IP-Gruppen
      • Gruppenname – Ein Name für die IP-Gruppe, welcher später geändert werden kann
      • IP-Version – Derzeit ist nur IPv4 verfügbar (IPv6 ist in Arbeit)
      • IP-Übereinstimmungskriterien - eine spezifische IP-Adresse oder ein IP-Bereich (zwei gültige IP-Adressen, getrennt durch einen Bindestrich).
    3. Klicken Sie auf IP-Definition zu Gruppe hinzufügen.
    4. Wiederholen Sie Schritte 2 und 3 nach Bedarf.
    5. Klicken Sie auf Hinzufügen oder Hinzufügen und schließen. Die IP-Gruppe wird der Liste der IP-Gruppen auf der Seite IP-Gruppen-Konfiguration hinzugefügt.
    6. Öffnen Sie die Seite Login-Beschränkungs-Konfiguration (Administration > Allgemeine Konfiguration > Konfiguratio--Menü > Sicherheit > Login-Beschränkungs-Konfiguration). Folgendes wird angezeigt:
      Konfiguration der Login-Beschränkung
    7. Wählen Sie die IP-Gruppen aus der Dropdown-Liste IP-Gruppe aus, deren IP-Adressen Sie einen Login-Zugriff erlauben möchten, und klicken Sie auf Hinzufügen oder klicken Sie auf Alle Gruppen hinzufügen, um alle IP-Gruppen hinzuzufügen.
    8. Wählen Sie einen Manager aus dem Feld IP-Einschränkungs-Manager. Dieser Manager erhält die durch Benutzer gesendete Meldung, wenn ein Login-Versuch von einer eingeschränkten IP-Adresse unternommen wird.
    9. Klicken Sie auf Speichern.
    10. Um Login-Beschränkungen zu aktivieren, klicken Sie auf Login-Beschränkungen aktivieren.
      • Sie müssen auf LoginBeschränkungen aktivieren klicken, damit die IP-Login-Beschränkungen in Kraft treten.
      • Benutzer mit der Rolle des allgemeinen Administrators sind nicht eingeschränkt.
    Wenn ein Benutzer mit einer eingeschränkten IP-Adresse versucht, sich bei Alma einzuloggen, wird die folgende Meldung angezeigt:
    Zugriff gesperrt
    Der Benutzer kann auf Administrator kontaktieren klicken. Ein Textfeld erscheint. Der Benutzer kann eine Nachricht eingeben und auf Anfrage senden klicken, um Zugang anzufordern.
    Um diese Einschränkungen für einen Benutzer zu überschreiben, lesen Sie den nächsten Abschnitt (Konfiguration von Benutzern, um die Login-Einschränkungen nach IP-Bereich zu ignorieren).

    Konfiguration von Benutzern, um die Login-Einschränkungen nach IP-Bereich zu ignorieren

    Um Benutzer zu verwalten, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Benutzer-Manager
    • Benutzer-Administrator
    Sie können einen Benutzer konfigurieren, für den die Login-Einschränkungen nach IP-Bereich nicht gelten (siehe Einschränkung des Alma-Logins nach IP-Bereich).
    Um einen Benutzer zu konfigurieren, für den die IP-Einschränkungen nicht gelten.
    1. Öffnen Sie die Seite Benutzerdetails (Administration > Benutzerverwaltung > Benutzer suchen und verwalten). Die Seite Benutzerdetails erscheint:
      Alle Login-Einschränkungen deaktivieren
    2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Login-Einschränkungen deaktivieren und klicken Sie auf Speichern. IP-Einschränkungen gelten nicht für diesen Benutzer.
    • Was this article helpful?
    --> //doorbell.io feedback widged